Seenotrettung ist kein Verbrechen – erfolgreiche Aktionen in Osnabrück

Am Freitag und Samstag haben Aktive aus „50 aus Idomeni“, Exil – Osnabrücker Zentrum für Flüchtlinge, Flüchtlingshilfe Rosenplatz, Griechenlandsolidarität und attac zusammen mit vielen Osnabrücker*innen gegen die Abschottungspolitik der EU gegenüber Flüchtlingen und insbesondere gegen das Sterbenlassen auf dem Mittelmeer und die Verhinderung der zivilen Seenotrettung protestiert…

Die beteiligten Organisationen wollen weitere Aktionen zu diesen Themen starten und laden Interessierte, die mitmachen wollen, zu einem Planungstreffen ein…

» Mehr Infos

AG Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit – 13. Treffen am 26.02.2017, 11.00 Uhr, Stadthaus 1, Raum 522

Tagesordnung zum nächsten Treffen der AG Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit, die planmäßig am Montag, 26.02.18 um 11.00 Uhr, Stadthaus 1, Raum 522 stattfindet. Es wird um rege Teilnahme gebeten, da auch die Planung für die Veranstaltung zur Werbung Ehrenamtlicher  2018 besprochen werden soll. Da es die erste Sitzung in diesem Jahr ist, wäre es schön, wenn wir vollzählig wären. Bitte die Raumänderung (Raum 522 im […]