+++ NEUERÖFFNUNG von SHARITY-BIKE- Werkstatt +++

Uns gibt es wieder, im Keller im Hinterhof des Wohnheimes Peiner Str.
Zunächst reparieren wir die Fahrräder der Bewohner dort. Damit sind wir schon ziemlich ausgelastet. Daher sind Havaristen dazu angehalten, unter unserer Anleitung ihre Fahrräder selbst zu reparieren. Ersatzteile sollten mitgebracht werden. Gängige Teile halten wir vor, sie müssen allerdings auch bei uns käuflich erworben werden!

Nach wie vor ist der Bedarf an Fahrrädern riesig. Wir freuen uns daher über jede Spende. Auch sehr abgewrackte Räder können wir immer noch als Ersatzteilspender gebrauchen.

Wegen des großen Ansturms wäre auch noch eine weitere Person zur Betreuung der Fahrradwerkstatt zwei Mal in der Woche für zwei bis vier Stunden wünschenswert. Schrauberkenntnisse sind NICHT erforderlich, wir benötigen nur jemanden zur Aufsicht, Ausgabe von Teilen und Werkzeug und zur Anleitung der Geflüchteten, sich selbst zu helfen – denn da wollen wir langfristig hin!

Regelmäßige Öffnungszeiten bieten wir noch nicht an, wir schrauben, wenn wir Zeit haben. Besteht aber dringender Bedarf, gibt es Fragen oder jemand möchte ein Fahrrad abgeben, einfach eine kurze Mail schicken.
Notfalls gibt es auch noch die Werkstatt am Limberg oder im Jugendzentrum Westwerk.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht